März 2020
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

05.03.2020

Bochumer Zechen, was bleibt?

Der Bergbau wurde 2018 im gesamten Ruhrgebiet eingestellt, in Bochum schon vor über 40 Jahren. Was bleibt – außer dem Deutschen Bergbau-Museum? Anhand historischer und aktueller Bilder aus dem Bildarchiv der Stadt Bochum wird gezeigt, was in Bochum noch zu sehen ist und wo man auch in Zukunft noch Erinnerungen an die Bergbauvergangenheit finden wird.

Markus Lutter leitet das Bildarchiv im Kommunikationsservice der Stadt Bochum und schließt mit diesem vierten Teil seiner Zechen-Vorträge die Reihe ab.

Referent: Markus Lutter  

Datum: 05.03.2020 | 19:00 Uhr – 20:30Uhr
Ort: Kortum-Gesellschaft, Bergstr. 68 a